Mittwoch, 19.06.2024

Neuer fehlt weiterhin im EM-Trainingslager wegen Magen-Darm-Infekt

Empfohlen

Moritz Wagner
Moritz Wagner
Moritz Wagner ist ein investigativer Reporter, der mit seiner Hartnäckigkeit und seinem Mut zur Wahrheit brisante Geschichten aufdeckt.

Manuel Neuer wird aufgrund eines Magen-Darm-Infekts die EM-Vorbereitung verzögern. Trotzdem bleibt er vorerst die Nummer eins im Tor der Nationalmannschaft.

Gesundheitszustand: Manuel Neuer leidet an einem Magen-Darm-Infekt und wird voraussichtlich erst Mitte der Woche zur EM-Vorbereitung stoßen.

EM-Vorbereitung: Trotz seiner Abwesenheit gilt Neuer weiterhin als die Nummer eins im Tor der Fußball-Nationalmannschaft.

Stammtorwart: Neuer hat seit der WM 2022 kein Länderspiel bestritten und zuvor mit Verletzungen zu kämpfen gehabt.

Vergangene Verletzungen: Neuer hat seit der WM 2022 kein Länderspiel bestritten und zuvor mit Verletzungen zu kämpfen gehabt.

Geplante EM-Teilnahme: Manuel Neuer wird voraussichtlich am 3. Juni im EM-Test gegen die Ukraine spielen, nachdem er sich von seinem Magen-Darm-Infekt erholt hat. Trotz seiner jüngsten Schwächen im Vereinsfußball wird er weiterhin von Bundestrainer Nagelsmann als Stammtorwart für die EM-Teilnahme bestimmt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten