Donnerstag, 11.07.2024

Verbot des D’Agostino-Lieds auf dem Oktoberfest geplant

Empfohlen

Moritz Wagner
Moritz Wagner
Moritz Wagner ist ein investigativer Reporter, der mit seiner Hartnäckigkeit und seinem Mut zur Wahrheit brisante Geschichten aufdeckt.

Die Veranstalter des Oktoberfests planen, das Lied ‚L’amour toujours‘ zu verbieten. Hintergrund ist die Verbreitung rechtsextremer Umdichtungen des Lieds, die auf Volksfesten zunehmend zu Problemen führen. Rechte Parolen und Inhalte sollen auf der Wiesn nicht geduldet werden.

Das Lied ‚L’amour toujours‘ soll vorsichtshalber verboten werden, nachdem es rechtsextreme Konnotationen bekommen hat. Bereits auf anderen Festen wurden rechte Parolen skandiert, was zu Ermittlungen führte. Die Veranstalter betonen, dass die Wiesn ein unpolitisches und schönes Fest bleiben soll, frei von rechtem Scheißdreck.

Veranstalter und Wirte setzen sich gemeinsam gegen rechte Parolen und Inhalte auf Volksfesten ein, um ein weltoffenes und unpolitisches Fest zu erhalten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten